Interpädagogica WEST in Salzburg: Geballte Bildungskompetenz im Messezentrum Salzburg

21 Aug 2017

Download Pressetext

Download Pressefoto

Interpädagogica © Reed Exhibitions / Andreas Kolarik

SALZBURG (21. August 2017). – Die geballte Bildungskompetenz gastiert von 23. bis 25. November im Messezentrum Salzburg. Dann sind die Interpädagogica WEST, die Berufsinfomesse (BIM) sowie die Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung (BeSt³) unter einem Messedach vereint. Als Informationsplattform für Pädagogen*, Entscheidungsträger und Bildungsinteressierte zeigt die von Reed Exhibitions organisierte Interpädagogica WEST die Themenbereiche Lehr- und Lehrmittel; IT und digitale Medien; Ernährung, Raumkonzepte und Bewegung; Reisen, Natur und Kultur. Dazu gibt es ein Fachprogramm mit rund 120 Diskussionen, Workshops sowie Side Events, wie es sie in dieser Dichte bei der Interpädagogica noch nie gegeben hat.

3. Elementarpädagogische Fachtagung

Die Schwerpunkte der heurigen Messe lauten Digitalisierung und digitale Bildung, Stärkenorientierung und Elementarpädagogik. Dazu findet zeitgleich zur Messe die 3. Elementarpädagogische Fachtagung statt. Diese veranstaltet der Fachverlag „Unsere Kinder“ gemeinsam mit dem Zentrum für Kindergartenpädagogik des Landes Salzburg. „Die Interpädagogica hat sich als wichtiges Forum für Information und Fachaustausch im Bereich Elementarpädagogik und Schule etabliert“, sagt Mag.a Lucia Eder, MIM MBA, Pädagogische Leitung Zentrum für Kindergartenpädagogik. „Das Vernetzen von Wissen und Menschen findet auf der Interpädagogica auf vielfältige Weise statt: Kontakte knüpfen, Netzwerke pflegen, Impulse für den eigenen Aufgabenbereich erhalten. Ich bin gerne Teil davon.“

Starke Partner mit an Bord

Unterstützung für die Interpädagogica WEST kommt von wichtigen Institutionen. Veranstalter Reed Exhibitions arbeitet eng mit dem Bundesministerium für Bildung, den Landesschulräten Salzburg, Oberösterreich, Kärnten, Tirol und Vorarlberg, den Landesregierungen, den Pädagogischen Hochschulen, Gewerkschaften und Verbänden zusammen. Mag.a Dr.in Elfriede Windischbauer, Rektorin der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig, zur Partnerschaft: „Die Interpädagogica ist der jährliche Treffpunkt für ExpertInnen aus unterschiedlichen pädagogischen Bereichen, auf dem man sich über Neues und Bewährtes informieren und austauschen kann. Darum ist es der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig wichtig, als Kooperationspartner am heurigen Programm mitzuwirken.“

EuRegio bringt Besucher aus Südbayern

Um eine verstärkte Ansprache von Besuchern aus dem benachbarten Raum Südbayerns bemühen sich die Veranstalter der Interpädagogica WEST durch die Zusammenarbeit mit EuRegio, dem Zusammenschluss von Salzburg, Berchtesgadener Land und Traunstein. Dazu Mag.a Sarah Scheidler, Regionalmanagerin EuRegio Salzburg - Berchtesgadener Land – Traunstein: „Im Rahmen der diesjährigen Messe ermöglicht die EuRegio den grenzüberschreitenden Austausch zwischen SchulleiterInnen und Bildungsinteressierten auf Bayerischer und Salzburger Seite.“ EuRegio präsentiert zudem einen Teil des EuRegio Kleinprojekts „Coole Kids für prima Klima“. Die Wanderausstellung ist kostenfrei entlehnbar, speziell für Schulen konzipiert und greift die im Lehrplan verankerten Themen wie Klimawandel, erneuerbare Energien, Mobilität und Ernährung auf. (+++)  

*) Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form in Ausführung des Art. 7 B-VG auf Frauen und Männer in gleicher Weise.

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Service zu bieten. Außerdem werden Daten zur Optimierung unserer Webseite und zu Online - Marketingzwecken erhoben. Klicken Sie auf „Akzeptieren und schließen“, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen und diesen Hinweis dauerhaft auszublenden. Klicken Sie auf Weitere Informationen, um eine Anleitung zur Deaktivierung von Cookies zu erhalten.