• 07. - 09.11.2019
  • Messe Wien

 

 

Österreichs wichtigste Bildungsmesse

Von 7. - 9. November macht die Interpädagogica die Bundeshauptstadt wieder zur Bildungshauptstadt! 

Auf Österreichs wichtigster Bildungsmesse wird Bildung in allen Facetten erleb- und begreifbar gemacht und bietet ein möglichst breites Angebot für alle PädagogInnen. Messe und Fortbildungsprogramm sind vielfältig, denn jede Pädagogin hat ihre ganz spezifischen Bedürfnisse: Von der Elementarpädagogik bis zur Erwachsenenbildung. Von Spiel bis Sport. Digital und Analog. Die Interpädagogica ist Bildung von A bis Z.

 

 

Meinungen die zählen

Mag. Dr. Iris Eliisa Rauskala

Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Forschung

© Andy Wenzel/BKA


 

Die Interpädagogica ist fixer Bestandteil in der österreichischen Messelandschaft. Die Aussteller einer solchen pädagogischen Messe müssen mehreren Herausforderungen gewachsen sein. Einerseits handelt es sich um konkrete Bildungsinhalte, die durch die bei der Messe ausstellenden Institutionen den Messebesuchern vermittelt werden. Andererseits ergeben sich durch neueste Unterrichtstechnologien vollkommen veränderte Perspektiven für eine moderne Unterrichtsgestaltung. Hier kann eine zeitgemäße Fachmesse vieles bieten. Sie kann Anregungen geben, Impulse setzen und unseren Lehrenden helfen, sich leichter einen Überblick über diese neuen Möglichkeiten zu verschaffen.


 

"Die Interpädagogica ist als führende österreichische Bildungsfachmesse ein jährlicher Fixpunkt für all jene, die am Thema Bildung interessiert sind. Vor allem der Bereich der Aus- und Weiterbildung ist mir als Bildungsstadtrat ein wichtiges Anliegen. Die Messe bietet die perfekte Möglichkeit, sich umfassend über die neuesten Entwicklungen und Herausforderungen im pädagogischen Bereich zu informieren. Ich wünsche allen MessebesucherInnen informative und interessante Tage!"

Mag. Jürgen Czernohorszky

Amtsführender Stadtrat für Bildung, Integration, Jugend und Personal

© Pertramer

2019 sind die Schwerpunkte der Interpädagogica

    Bau, Umbau, Einrichtung und Ausstattung von Bildungsstätten
    Elementarpädagogik
    digitale Bildung


    Ein vielfältiges Fortbildungsprogramm begleitet die Messe: Foren, Workshops, Vorträge, Seminare. Dieses wird vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung als Fortbildung anerkennt.

     

Anerkennung durch das Bundesministerium

 

 

JETZT FÜR 2019 ANMELDEN!

 

 

Bereiche 2019

 

 

Das war die Interpädagogica 2018

Veranstaltungsort

Messe Wien
Messeplatz 1
1021 Wien

Öffnungszeiten

Do, 07. November 2019: 9.00 bis 18.00 Uhr
Fr, 08. November 2019: 9.00 bis 18.00 Uhr
Sa, 09. November 2019: 9.00 bis 17.00 Uhr

Tickets

Folgt in Kürze.

Turnus

jährlich
alternierend Wien - Linz - Salzburg - Graz

Zulassung

Publikumsoffene Fachmesse

Anreise & Parken

Anreise mit dem Auto

Parkhaus A bei Eingang A / Max-Koppe-Gasse - kostenpflichtig
Parkhaus D bei Eingang D / Trabrennstraße - kostenpflichtig

Preise:

pro PKW: 
€ 3,00 für die erste Stunde
€ 3,50 für jede weitere Stunde

- Ein Tagesticket kann in Form einer Nachsteckkarte um € 10,00 pro PKW an den - Messekassen erworben werden.

Parkticket-Verlust € 60,00 pro Stück

Bitte ziehen Sie bei der Einfahrt ins Parkhaus eine Einfahrtskarte. Zahlen Sie im Parkhaus direkt am Automaten oder kaufen Sie sich eine ermäßigte Tagesparkkarte an einer der Messekassen. Behinderten-Parkplätze befinden sich auf allen Decks direkt bei den Stiegenhäusern.

Alle Parkhäuser sind mit behindertengerechten Aufzügen ausgestattet. Es können Fahrzeuge mit bis zu 3 Meter Höhe geparkt werden.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

U-Bahn U2 (Linie Karlsplatz – Seestadt)
Ausstieg: Station Messe-Prater - Eingang Foyer A
oder Ausstieg: Station Krieau - Eingang Foyer D

 

Bleiben Sie informiert

Erfahren Sie mit der Anmeldung zum Newsletter wann die Registrierung für das Online-Ticket startet, alle Highlights zum Programm und wer die Aussteller sind.

In Zusammenarbeit mit

*Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form in Ausführung des Art. 7 B-VG auf Frauen und Männer in gleicher Weise.