Meilensteine Interpädagogica

MEILENSTEINE AUGUST 29. August 2017

THEMENSCHWERPUNKTE 2017 mit hochkarätigen Partnern


Am Puls der Zeit zu bleiben ist für eine Fachmesse entscheidend. Die heurigen Schwerpunkte der Interpädagogica sind:

IT & digitale Medien
Digitalisierung: Gezielter Einsatz von digitalen Medien im Schulalltag, digitale Medien methodisch-didaktisch einsetzen, Minimierung von Reizüberflutung Digitale Bildung: Wie wird sich die Schule verändern? - Schule 4.0, Verantwortungsbewusster Umgang mit neuen und sozialen Medien

Unterricht in einem Muster-Klassenzimmer

Pädagogische Konzepte
Stärkenorientierung: Förderung von Talenten und Stärken, Umsetzung in der Praxis Verantwortung: eine Frage des Verantwortungsbewusstseins, Verantwortung übernehmen im Kindesalter, gemeinsame Verantwortung von Lehrern und Eltern zur Erziehung einer verantwortungsbewussten Generation

Elementarpädagogik
Beobachten: Erkennen von Potenzialen zur Vorbereitung auf die Grundschule

Zur Veranschaulichung des Themas IT & digitale Medien konnte der Verein BildungOnline gewonnen werden, der zusammen mit Veranstalter Reed Exhibitions das Muster-Klassenzimmer als Blickfang der diesjährigen Messe umsetzt. Die Elementarpädagogische Fachtagung wird von der Caritas für Kinder und Jugend – „Unsere Kinder“ – und vom Zentrum für Kindergartenpädagogik des Landes Salzburg veranstaltet. Das Fachprogramm wird inhaltlich von den Pädagogischen Hochschulen Niederösterreich und Salzburg (Stefan Zweig) unterstützt. Gemeinsam mit EuRegio wird die Interpädagogica WEST auch im angrenzenden Bayern

logo kooperationen

SIDE EVENTS

Auch abseits der Messehallen findet 2017 ein umfassendes Programm statt:

  • Fachprogramm an allen drei Messetagen
  • SchulleiterInnen-Tag: Donnerstag, 23. und Freitag, 24. November
  • eEducation-Fachtagung heuer erstmals im Rahmen der Interpädagogica:
    Donnerstag, 23. und Freitag, 24. November
  • SchulleiterInnen-Treffen aus dem EuRegio-Raum: Donnerstag, 23. November
  • Elementarpädagogische Fachtagung: Freitag, 24. November
  • ExpertInnen-Treffen elementare Bildung: Freitag, 24. November

Das Messezentrum Salzburg steht an diesem Wochenende ganz im Zeichen der Bildung. Ortsgleich zur Interpädagogica WEST finden dieses Jahr auch die Berufs-Info-Messe (BIM) sowie die BeSt³ - Die Messe für Beruf, Studium und Weiterbildung – statt.

MEILENSTEINE JULI 26. Juli 2017

ZUSAMMENARBEIT mit den Landesschulräten

Das Team der Interpädagogica bemüht sich von Jahr zu Jahr und von Veranstaltungsort zu Veranstaltungsort um eine enge Zusammenarbeit mit den Landesschulräten der umliegenden Bundesländer. Für die Interpädagogica WEST ist es gelungen, folgende Vertretungen mit an Bord zu holen:

  • Landesschulrat Kärnten
  • Landesschulrat Oberösterreich
  • Landesschulrat Salzburg
  • Landesschulrat Tirol
  • Landesschulrat Vorarlberg

Wir freuen uns auf die gemeinsame Kommunikation und Mobilisierung im Vorfeld der Messe.

Nicht unerwähnt soll hier auch die Fortführung der Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung (BMB) bleiben. 2016 hatten Veranstalter Reed Exhibitions Österreich und das Ministerium eine vertraglich gestützte drei-jährige Partnerschaft vereinbart, wonach das BMB nicht nur seine Schirmherrschaft über die Messe, sondern auch sein Mitgestalten als Impulsgeber der Messe bestätigt.

WEBSITE in neuem Gewand

Zur Erhöhung der Nutzer-Freundlichkeit wurde im Frühjahr 2017 die Website www.interpaedagogica.at neu aufgesetzt. Das ist nicht nur auf den ersten Blick ersichtlich, sondern hat auch einen ganz praktischen Vorteil: die Seite ist jetzt ‚responsive‘ – das heißt, sie wird auf allen Endgeräten problemlos angezeigt.
Für die Benutzer der Seite – also für alle potentiellen und tatsächlichen Besucher der Messe, die sich im Vorfeld über die Interpädagogica informieren – wird die Nutzung somit noch einfacher.

VERSTÄRKUNG des Interpädagogica Teams

Noch eine erfreuliche Information haben wir für Sie. Das Team der Interpädagogica wird seit Mai 2017 von Veronika Steyrer unterstützt. Dank dieser Verstärkung können wir Ihre Anliegen in Zukunft noch schneller und umfassender bearbeiten.

Bei allen personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form in Ausführung des Art. 7 B-VG auf Frauen und Männer in gleicher Weise.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Service zu bieten. Außerdem werden Daten zur Optimierung unserer Webseite und zu Online - Marketingzwecken erhoben. Klicken Sie auf „Akzeptieren und schließen“, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen und diesen Hinweis dauerhaft auszublenden. Klicken Sie auf Weitere Informationen, um eine Anleitung zur Deaktivierung von Cookies zu erhalten.